satirefilme.de

Satirefilme beginnend mit J

Mit "J" beginnende Namen der Satirefilme.



Jabberwocky

1977, Großbritannien, mit Deborah Fallender, Max Wall und Michael Palin.
Ein Monster hält ein mittelalterliches englisches Königreich in Furcht und Schrecken, ermöglicht es aber auch, daß mit der Angst der Bevölkerung Geschäfte gemacht werden. Ein tumber, aber "reiner" Handwerksgeselle macht dem Ungeheuer schließlich den Garaus.

Jagoda im Supermarkt

2002, Italien/Jugoslawien, mit Branka Katic, Dubravka Mijatovic und Srdan Todorovic.
Wegen eines geplatzten Dates ist Jagoda frustriert. Unwillig verrichtet sie ihren Job in einem neuen, nach amerikanischem Vorbild gestalteten Supermarkt. Ihre Wut lässt sie an einer alten Datme aus, die spät am Abend noch frische Erdbeeren kaufen möchte. Unsanft wird die...

Jamon Jamon

1992, Spanien, mit Anna Galiena, Penélope Cruz und Stefania Sandrelli.
Ein wüstes Beziehungskarussell dreht sich in der spanischen Provinz, bei dem eine schwangere Tochter, zwei Mütter, ein Fabrikantensohn und ein potenter Stierkampf-Amateur die Hauptrollen spielen. Am Ende ist ein Toter zu beklagen und der angerichtete Schaden unüberschaubar.

Jazireh Ahani - Iron Island

2005, Iran, mit Ali Nasirian, Hossein Farzi-Zadeh und Neda Pakdaman.
Irgendwo im persischen Golf dümpelt ein leck geschlagener Frachter vor der Küste. Während der Kapitän noch versucht, den Schiffseigentümer zur Aufgabe des alten Tankers zu überreden, haben die ärmsten der Armen bereits das Boot okkupiert. Die "eiserne Insel" wird zum...

Jeff Dunham: All over the Map

2014, Amerika, mit Jeff Dunham.

Jez Jerzy - Jerzy, der Igel

2011, Polen.

Jubilee

1978, Großbritannien, mit Jenny Runacre, Little Nell und Toyah Willcox.
Anlässlich des 25 jährigen Thron-Jubiläums von Her Royal Highness Königin Elisabeth II. erschien in Großbritannien ein ganz besonderer Film: "Jubilee" von Derek Jarman war der erste Film über die damals blutjunge Punkszene. Ganz im Sinne der Bewegung ist "Jubilee" nicht...