satirefilme.de

Satirefilme 1972

Satirefilme aus dem Jahr 1972 in der Satirefilme Chronik auf satirefilme.de.



Black Snake

1972, Amerika, mit Anouska Hempel, David Warbeck und Percy Herbert.
Die schwarzen Sklaven einer karibischen Zuckerrohrplantage (1835) rächen sich durch ein Massaker an ihren Unterdrückern.

Der diskrete Charme der Bourgeoisie

1972, Frankreich, mit Delphine Seyrig, Fernando Rey und Stéphane Audran.
Ein kleiner Freundeskreis in Paris, der von einem lukrativen Rauschgifthandel lebt, versucht immer wieder vergeblich, sich gemeinsamen Gaumenfreuden hinzugeben. Jedesmal verhindern befremdende Widrigkeiten das geplante Mahl, und geben Bunuel Gelegenheit, in einer für ihn...

Der Tod kennt keine Wiederkehr

1972, Amerika, mit Elliott Gould, Nina von Pallandt und Sterling Hayden.
Privatdetektiv Philip Marlowe muss den angeblichen Selbstmord eines Freundes klären und gerät dabei in eine dunkle Geschichte, in der ein alkoholabhängiger Schriftsteller und ein sadistischer Gangsterboss eine Rolle spielen.

Im Namen des Vaters (1972)

1972, Italien, mit Lou Castel, Renato Scarpa und Yves Beneyton.
Die Schüler eines katholischen Internats nutzen einen Dienstbotenstreik zum Aufstand gegen die geistliche Lehrerschaft, wobei die Rebellion schon bald in neuen Hierarchien erstarrt.

La expropiacion - Die Enteignung

1972, Chile, mit Delfina Guzman, Jaime Vadell und Nemesio Antunez.
Vor dem Hintergrund der Landreform in Chile treffen sich ein ehemaliger Gutsbesitzer, der sein Land freiwillig abgegeben hat, und ein Regierungsvertreter, der es nun bewirtschaftet, zum Essen.

Pink Flamingos

1972, Amerika, mit David Lochary, Divine und Mary Vivian Pearce.
Divine lebt mit ihrer leicht abgedrehten Familie in einem rosafarbenen Wohnwagen. Ihre Kontrahenten in dem Wettstreit um den Titel "Widerlichste Menschen der Welt" sind die Nachbarfamilie Conny und Raymond Marble, Betreiber einer illegalen Babyfarm. Aus Neid beginnen die...

The Year of the Yahoo!

1972, Amerika, mit Claude King, Ray Sager und Ronna Riddle.

Themroc

1972, Frankreich, mit Beatrice Romand, Marilu Tolo und Michel Piccoli.
Den Husten hat Michel Piccoli schon früh am Morgen. Bis zum Mittag wird daraus ein urweltlich-heiseres Brüllen. Nach seiner Entlassung beginnt er, sein Leben grundsätzlich umzugestalten: Er mauert die Tür seines Zimmers von innen zu und beseitigt die Aussenwand. Durch das...

Was?

1972, Deutschland/Italien, mit Marcello Mastroianni, Romolo Valli und Sydne Rome.
In einer labyrinthischen Villa begegnet eine junge Frau einer Gruppe parasitärer Snobs, die verschiedenen Perversionen nachhängen und erlebt mit ihnen groteske Abenteuer.