satirefilme.de

Danach (1968)

Satire aus Großbritannien mit Peter Cook, Ralph Richardson und Rita Tushingham.

Fakten
Originaltitel: The Bed Sitting Room
Herstellungsland: Großbritannien (GB)
Drehjahr: 1968
Länge: 91 Min.
Kinostart: kA
Genre: Satire
Jugendfreigabe: 16
  
Darsteller: Peter Cook, Ralph Richardson und Rita Tushingham
Regie: Oscar Lewenstein und Richard Lester
Drehbuch: John Antrobus und Charles Wood
Website: kA
"Der deutlich im absurden Theater wurzelnde Film provoziert durch makabren Humor und satirische Schärfe." (Lexikon des Internationalen Films)
Handlung

Drei Jahre nach dem alles vernichtenden Atomkrieg, der nur 2 Stunden und 28 Minuten dauerte, ist die Thronfolge in England noch immer ungeklärt. Unter den 20 bekannten Überlebenden ist Mrs. Ethel Schroake, wohnhaft 393a High Street, Leytonstone, als nächstes an der Reihe. Das Mädchen, das mit ihren Eltern in einem U-Bahnwaggon lebt, ist im 17. Monat schwanger.

Über den Film

Die Originalfassung ist unter dem Titel "The Bed Sitting Room" bekannt. Fans des Genres 'Satire' fanden den Film ironisch, spöttisch und tiefsinnig. In den Hauptrollen erlebt man beispielsweise Rita Tushingham, Ralph Richardson und Peter Cook. Beim Drehbuch zu "Danach" handelt es sich um ein Werk von John Antrobus und Charles Wood. Die Regie bei diesem 91-minütigen Film übernahm Richard Lester und Oscar Lewenstein. Dieser Film wurde im Jahre 1968 in Großbritannien produziert. Freigegeben ist "Danach" bei uns ab 16 Jahren. In der Fachpresse stand folgendes über den Film: "Der deutlich im absurden Theater wurzelnde Film provoziert durch makabren Humor und satirische Schärfe." (Lexikon des Internationalen Films).

 
Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Danach" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Satirefilme gefallen: