satirefilme.de

Die Deutschen und ihre Männer - Bericht aus Bonn (1989)

Dokumentarfilm und Satire-Film aus Deutschland.

Fakten
Originaltitel: Die Deutschen und ihre Männer - Bericht aus Bonn
Herstellungsland: Deutschland (BRD)
Drehjahr: 1989
Länge: 96 Min.
Kinostart: kA
Genre: Dokumentarfilm und Satire-Film
Jugendfreigabe: kA
  
Darsteller: kA
Regie: Helke Sander
Drehbuch: Helke Sander
Website: kA
"Vom Krawatten-Test bis zum Streifzug durch Bonner Bordelle und durchs Regierungsviertel arbeitet sich der satirische Film bis zu Prominenten vor." (Lexikon des Internationalen Films)
Handlung

Eine Frau begibt sich auf der Suche nach ihrem Ehemann nach Bonn. Die fiktive Hauptfigur interviewt Politiker und Leute von der Straße zum Thema Verantwortung - gegenüber der deutschen Geschichte aber auch im Umgang mit Frauen.

Über den Film

Fans vom Genre 'Dokumentarfilm und Satire' sagten nach dem Kinobesuch über den Film, dass er lebensnah, informativ und sachlich ist. Beim Drehbuch zu "Die Deutschen und ihre Männer - Bericht aus Bonn" handelt es sich um ein Werk von Helke Sander. Die Regieanweisungen bei diesem 96-minütigen Film erteilte Helke Sander. Gedreht hat man den Film 1989 in Deutschland. Die Fachpresse beurteilte den Film wie folgt: "Vom Krawatten-Test bis zum Streifzug durch Bonner Bordelle und durchs Regierungsviertel arbeitet sich der satirische Film bis zu Prominenten vor." (Lexikon des Internationalen Films). Weitere Informationen finden Sie unter imdb.com.

 
Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Die Deutschen und ihre Männer - Bericht aus Bonn" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Satirefilme gefallen: