satirefilme.de

Die Entdeckung des Himmels (2001)

Literaturverfilmung und Satire-Film aus den Niederlanden mit Flora Montgomery, Greg Wise und Stephen Fry.

Fakten
Originaltitel: The Discovery of Heaven
Herstellungsland: den Niederlanden (NL)
Drehjahr: 2001
Länge: 134 Min.
Kinostart: 19.12.2002
Genre: Literaturverfilmung und Satire-Film
Jugendfreigabe: 12
  
Darsteller: Flora Montgomery, Greg Wise und Stephen Fry
Regie: Jeroen Krabbé
Drehbuch: Edwin de Vries
Website: www.schwarzweiss-filmverleih.de
Filmposter 'Die Entdeckung des Himmels'
"Geniale Verfilmung des literarischen Meisterwerks von Harry Mulisch." (CHOICES) "Ein poetisches Werk voll sanfter Komik." (SZ EXTRA München)
Handlung

Ist die Liebe zwischen Max, Ada und Onno Zufall? Drei Menschen werden zum Spielball eines teuflischen, göttlichen Plans. Gott will seine Gesetzestafeln zurück, um seinen Vertrag mit der missratenen

Über den Film

Der 19.12.2002 war Starttermin in unseren Kinos für den Film "Die Entdeckung des Himmels". Der Film ist auch unter dem Originaltitel "The Discovery of Heaven" bekannt. Wer einen Film sucht, der stoffnah ist, wird als Fan des Genres 'Literaturverfilmung und Satire' auf seine Kosten kommen. In den Hauptrollen kann man beispielsweise Stephen Fry, Greg Wise und Flora Montgomery sehen. Das Drehbuch zu "Die Entdeckung des Himmels" ist ein Werk von Edwin de Vries. Regie bei diesem 134 Minuten dauernden Film führte Jeroen Krabbé. Die Produktion dieses Films fand im Jahre 2001 in den Niederlanden statt. Ab 12 Jahren darf man sich "Die Entdeckung des Himmels" ansehen. In der Fachpresse stand folgendes über den Film: "Geniale Verfilmung des literarischen Meisterwerks von Harry Mulisch." (CHOICES) "Ein poetisches Werk voll sanfter Komik." (SZ EXTRA München). Erfahren Sie mehr über den Film unter imdb.com oder www.schwarzweiss-filmverleih.de.

 
Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Die Entdeckung des Himmels" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Satirefilme gefallen: