satirefilme.de

Genosse Münchhausen (1961)

Satire aus Deutschland mit Corny Collins, Peer Schmidt und Wolfgang Neuss.

Fakten
Originaltitel: Genosse Münchhausen
Herstellungsland: Deutschland (BRD)
Drehjahr: 1961
Länge: 89 Min.
Kinostart: kA
Genre: Satire
Jugendfreigabe: 12
  
Darsteller: Corny Collins, Peer Schmidt und Wolfgang Neuss
Regie: Wolfgang Neuss
Drehbuch: Wolfgang Neuss
Website: kA
"Wolfang Neuss' 1961 entstanden Farce ist eine wüste Abrechnung mit beiden Seiten des Kalten Kriegs und dessen alltäglichem Irrsinn." (TICKET Berlin)
Handlung

Ein Bauer, der eigentlich nur seinen Acker an der Zonengrenze pflegen will, gerät in die Mühlen der Weltpolitik.

Über den Film

Fans vom Genre 'Satire' sagten nach dem Kinobesuch über den Film, dass er ironisch, stachelig und hintergründig ist. In den Hauptrollen sind Darsteller wie Wolfgang Neuss, Corny Collins und Peer Schmidt zu sehen. Das Drehbuch zu "Genosse Münchhausen" schrieb Wolfgang Neuss. Die Regie bei diesem 89-minütigen Film übernahm Wolfgang Neuss. Produziert hat man den Film 1961 in Deutschland. Ab 12 Jahren ist "Genosse Münchhausen" freigegeben. In der Fachpresse war folgendes über den Film zu lesen: "Wolfang Neuss' 1961 entstanden Farce ist eine wüste Abrechnung mit beiden Seiten des Kalten Kriegs und dessen alltäglichem Irrsinn." (TICKET Berlin). Im Internet erfahren Sie unter imdb.com mehr über den Film.

 
Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Genosse Münchhausen" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Satirefilme gefallen: