satirefilme.de

Ginger und Fred (1985)

Satire aus Deutschland und Italien mit Franco Fabrizi, Giulietta Masina und Marcello Mastroianni.

Fakten
Originaltitel: Ginger e Fred
Herstellungsland: Deutschland und Italien (D)
Drehjahr: 1985
Länge: 126 Min.
Kinostart: kA
Genre: Satire
Jugendfreigabe: 16
  
Darsteller: Franco Fabrizi, Giulietta Masina und Marcello Mastroianni
Regie: Federico Fellini
Drehbuch: Tonino Guerra und Tullio Pinelli
Website: kA
"Überzeugende und bissige Satire auf das italienische Trivial-Fernsehen, das die niedrigsten Instinkte der Menschen skrupellos bedient. Großartig." (TV TODAY)
Handlung

Vor dreissig Jahren haben Amelia und Pippo als Tanzpaar "Ginger und Fred" zum letzten mal gemeinsam auf der Variete-Bühne gestanden. Mittlerweile ist Pippo Vertreter und Amelia Grossmutter. Nun führt sie das Fernsehen in einer nostalgischen weihnachtlichen Unterhaltungssendung noch einmal zusammen.

Über den Film

Der Originaltitel des Films lautet "Ginger e Fred". Freunde vom Genre 'Satire' sagten nach dem Kinobesuch über den Film, dass er ironisch, hintergründig und tiefsinnig ist. In den Hauptrollen erlebt man Darsteller wie Giulietta Masina, Marcello Mastroianni und Franco Fabrizi. Das Drehbuch zu "Ginger und Fred" ist ein Werk von Tonino Guerra und Tullio Pinelli, und die Regie dieses 126 Minuten dauernden Films leitete Federico Fellini. Produziert wurde der Film im Jahre 1985 in Italien, Frankreich und Deutschland. Für Zuschauer in Deutschland ab 16 Jahren ist "Ginger und Fred" freigegeben. Und hier das Urteil der Fachpresse: "Überzeugende und bissige Satire auf das italienische Trivial-Fernsehen, das die niedrigsten Instinkte der Menschen skrupellos bedient. Großartig." (TV TODAY). Lesen Sie mehr über den Film im Internet unter imdb.com.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Ginger und Fred".

DVD, Blue-Ray & Video

"Ginger und Fred" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Ginger und Fred" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Satirefilme gefallen: