satirefilme.de

Gracias per la propina (1997)

Satire aus Spanien mit Juli Mira, Lluis Ferrer und Santiago Ramos.

Fakten
Originaltitel: Gracias per la propina
Herstellungsland: Spanien (E)
Drehjahr: 1997
Länge: 117 Min.
Kinostart: kA
Genre: Satire
Jugendfreigabe: kA
  
Darsteller: Juli Mira, Lluis Ferrer und Santiago Ramos
Regie: Francesc Bellmunt
Drehbuch: Francesc Bellmunt
Website: kA
Ein mit viel Humor erzähltes Sittenporträt einer valenzianischen Stadt in den 60er Jahren aus der Sicht zweier Jungen.
Handlung

Die katholische Kirche und das Franco-Regime wachen sorgsam über die öffentliche Moral.

Über den Film

Sie werden als Fan des Genres 'Satire' den Film bestimmt auch ironisch, stachelig und tiefsinnig finden. Die Hauptrollen wurden mit Darstellern wie Santiago Ramos, Juli Mira und Lluis Ferrer besetzt. Das Drehbuch zu "Gracias per la propina" ist von Francesc Bellmunt geschrieben worden, und in der Regie dieses 117 Minuten dauernden Films stand Francesc Bellmunt. Produziert wurde der Film im Jahre 1997 in Spanien. Aus den Medien erfuhr man folgendes über den Film: Ein mit viel Humor erzähltes Sittenporträt einer valenzianischen Stadt in den 60er Jahren aus der Sicht zweier Jungen. Im Internet können Sie unter imdb.com weitere Informationen nachlesen.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Gracias per la propina".

DVD, Blue-Ray & Video

"Gracias per la propina" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Gracias per la propina" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Satirefilme gefallen: