satirefilme.de

Kurzer Prozess (1969)

Krimi und Satire-Film aus Deutschland mit Alexander Kerst, Bruni Löbel und Helmut Qualtinger.

Fakten
Originaltitel: Kurzer Prozess
Herstellungsland: Deutschland (BRD)
Drehjahr: 1969
Länge: 100 Min.
Kinostart: kA
Genre: Krimi und Satire-Film
Jugendfreigabe: 16
  
Darsteller: Alexander Kerst, Bruni Löbel und Helmut Qualtinger
Regie: Michael Kehlmann
Drehbuch: Michael Kehlmann
Website: kA
Regisseur Michael Kehlmann fand in Qualtinger die perfekte Besetzung für seine gnadenlos böse Sezierung kleinstädtischer Verhältnisse. Einmalig: Qualtinger verleiht seinem knarzigen Inspektor eine Gemütlichkeit, die bedrohlich wirkt.
Handlung

Inspektor Pokorny ist strafversetzt in die Provinz, bevorzugt seinen Rum im Tee ohne Tee und sieht sich unversehens durch eine Reihe von Morden in seinem Kleinbürgerhass gestört.

Über den Film

Die Originalfassung wurde unter dem Titel "Kurzer Prozess" bekannt. Wer einen Film sucht, der nervenzehrend, aufregend und packend ist, wird als Fan des Genres 'Krimi und Satire' auf seine Kosten kommen. Als Hauptbesetzung wählte man Darsteller wie Alexander Kerst, Bruni Löbel und Helmut Qualtinger. Das Drehbuch zu "Kurzer Prozess (1969)" kommt von Michael Kehlmann, und die Regieanweisungen dieses 100-minütigen Films erteilte Michael Kehlmann. Die Produktion dieses Films erfolgte im Jahre 1969 in Deutschland. Altersfreigabe in Deutschland für "Kurzer Prozess (1969)": ab 16 Jahren. Aus den Medien erfuhr man folgendes über den Film: Regisseur Michael Kehlmann fand in Qualtinger die perfekte Besetzung für seine gnadenlos böse Sezierung kleinstädtischer Verhältnisse. Einmalig: Qualtinger verleiht seinem knarzigen Inspektor eine Gemütlichkeit, die bedrohlich wirkt. Im Internet finden Sie unter imdb.com weitere Informationen.

 
Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Kurzer Prozess (1969)" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Satirefilme gefallen: